Große Olivenplantagen, das Haus in der Toskana mit der freundlichen Oma und dem kleinen Bambino, die große Küche mit den typisch italienischen Zutaten, zu denen auch das Olivenöl gehört … wer hat dieses Bild nicht schon mal wenigstens in der Werbung gesehen? Nur das es leider nicht stimmt. Italien ist zwar der bekannteste Olivenölhersteller weltweit, aber nicht alles was italienisch ist, ist auch in Italien hergestellt. Viele Native extra Öle aus Italien haben ihren Ursprung auf spanischen Olivenfeldern, spanischen Olivenpressen und erst dann werden sie in Tankzügen nach Italien zur Weiterverarbeitung transportiert und dort als Natives Extra mit italienischer Herkunft auf den Markt gebracht. Diese Machenschaften werden zwar angeblich vom italienischen Staat kontrolliert und verfolgt, trotzdem führt dieser Prozess immer weiter zu einem Verlust der Qualität und einem Verfall der Preise für Olivenöl. Aus dieser Tatsache heraus entstand ES Oliv UG, unser Ziel ist es das spanische Olivenöl bekannter zu machen und somit den Preisverfall zu stoppen.

produktion-aove-infografik